Schritt 3: Social-Leadership ausprobieren

Sie kennen die Bedeutung der inneren Haltung mit den dazugehörigen grundlegenden menschlichen Kommunikations- und Interaktionsmuster und haben den Mut gefasst, sich dem Thema aktiv zu stellen.

  • Sie haben sich selbst schon intensiv mit den inneren Haltungen und Kommunikations- und Interaktionsmustern von Menschen beschäftigt
  • Sie kennen Ihre eigenen Muster
  • Sie haben bereits neben Ihrer Erfahrung weitergehendes Interesse und Bewusstsein für die Beziehungszusammenhänge von Menschen entwickelt

Warum sollten Sie Social Leadership in der Praxis ausprobieren?

Die Beobachtung der ablaufenden Muster und Verhaltensweisen verdeutlicht Ihnen , was schieflaufen kann und welche Missverständnisse das Leben und die Zusammenarbeit von Menschen erschweren. Der einzige Weg aus diesen Beobachtungen auch Verbesserungen zu erzeugen, liegt darin, sich offen mit anderen über die wechselseitig wirkenden Kommunikations- und Interaktionsmustern (Zirkularität) zu verständigen. Es ist eine gehörige Portion Offenheit und Mut nötig, um sich dieser praktischen Anwendung zu stellen. Der Erfolg wird Sie jedoch belohnen.

Was können Sie tun, um Social Leadership auszuprobieren?

Um im Umfeld keine Schäden zu verursachen, sollte das Ausprobieren in einem „sicheren“ Rahmen mit fachkundiger Unterstützung erfolgen. Die wirkenden Kommunikations- und Interaktionsmuster lassen sich meistens bereits nach wenigen Stunden herausdestillieren. Der interessante nächste Schritt ist, die Bereitschaft zum Musterbruch zu erreichen und die Mitmenschen zur Veränderung einzuladen. Sie darin zu ermutigen, neue Wege zu gehen. Mit Mut und Vertrauen werden Sie eine besondere Ausstrahlung erhalten, die Sie selbst, aber auch besonders andere inspiriert. So werden Sie zum Fackelträger und weisen Ihrem Umfeld den Weg zur neuen Firmenkultur. Wir unterstützen Sie dabei mit individuellen Maßnahmen, zugeschnitten auf Ihren Kontext. Standards helfen hier nicht weiter.

Schritt 4: Social-Leadership anwenden

Arbeitssicherheit

Psychische Belastungen im Arbeitsalltag sind ein großes Problem.

E-Book-Arbeitssicherheit

Das in Kooperation mit unserem Partner Moving Minds erstellte E-Book zeigt, wie Sie in Ihrem Unternehmen die psychische Arbeitssicherheit verbessern können.

Kostenlos herunterladen

Login / Logout